Filmprojekt der Oberschule Dörpen

Aktuell nehmen 8 Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs an einem Filmprojekt zum Thema „75 Jahre Demokratie in Niedersachsen“ teil. In Kooperation mit der Gedenkstätte Esterwegen sowie dem Sender „Ems.tv“ wird die geschichtliche Beziehung des Emslandes sowie Niedersachsens thematisiert. So fanden bereits Dreharbeiten im Moormuseum Geeste, in der Inselmühle in Haren (Maczkow) und auf dem Erinnerungsort Wahn statt. Weitere Drehs sind beispielsweise in der Gedenkstätte Esterwegen geplant, hierzu hat sich unser Landrat Marc-Andre Burgdorf als Interviewpartner angekündigt.

Während des Drehs erhalten die Schülerinnen und Schüler einen einmaligen Einblick hinter die Kulissen der Filmbranche. So dürfen sie beispielweise Interviews führen, die 10 einzelnen Filmkapitel an- und abmoderieren und die entsprechenden Off-Texte hierfür einsprechen.

Finanziell unterstützt wird das Projekt vom niedersächsischen Kultusministerium, der Emsländischen Landschaft e.V., dem Landkreis Emsland sowie der Schomaker-Stiftung.
Auf diesem Wege möchten sich alle Beteiligten bei den Sponsoren recht herzlich bedanken.

Im Rahmen der niedersächsischen Jubiläumswoche wird der Film Anfang November 2021 in Hannover vorgestellt.

Written by 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.