Festakt unter freiem Himmel

Die Oberschule Dörpen hat 100 Abschlusszeugnisse überreicht.

100 Schüler sind nun von der Oberschule Dörpen verabschiedet worden. Mehr als die Hälfte Schüler hat den erweiterten Sekundarabschluss erhalten.
Wie die Oberschule Dörpen mitteilt, mussten die Zeugnisse erneut unter freiem Himmel übergeben werden. „Wie bereits im letzten Jahr mussten wir auf den Schützenplatz ausweichen, um einen Rahmen zu schaffen, der feierlich und dem Anlass angemessen ist, gleichzeitig aber auch allen Anwesenden ein höchstmögliches Gefühl der Sicherheit gibt“, wird Koordinatorin Heike Schonebeck in der Mitteilung zitiert. Um auch den Eltern und engen Familienmitgliedern die Teilnahme an der Feier zu ermöglichen, fand die Zeugnisvergabe in zwei Durchgängen statt.
„Gelingen kann eine solche Veranstaltung nur durch das Zusammenspiel und Ineinandergreifen vieler helfender Hände und kreativer Köpfe“, dankte Schulleiter Peter Schade allen Mitwirkenden in seiner Ansprache. Nicht nur die „außergewöhnliche“ Zeugnisvergabe mache diesen Abschlussjahrgang zu etwas ganz Besonderem, auch sei es der erste Jahrgang gewesen, der unter seiner Obhut als neuer Schulleiter gestartet sei.
Die Schülervertreter Angelika Ageyev und Dominik Heufken gewährten in ihrer Ansprache Einblicke in einen „außergewöhnlichen“ Schultag: „Erinnerst du dich an den einen Mittwoch im vergangenen Jahr, Angelika? Wir sind morgens mit dem Bus zur Schule gefahren, haben eine Mathearbeit geschrieben, unserem Geschichtslehrer einen Streich gespielt und sind dann mit dem Bus zur BBS gefahren.“ Was ist daran so außergewöhnlich? Aus der Schülerperspektive ganz klar: Von Maskenpflicht und Abstand war damals noch keine Rede.
„Wir sind sehr stolz auf unsere Schülerinnen und Schüler, denen in Sachen Motivation, Ehrgeiz und Durchhaltevermögen in diesem Jahr einiges abverlangt wurde“, so Schulleiter Peter Schade. Aber es habe sich gelohnt: Von den 100 Abschlüssen seien über die Hälfte so ausgezeichnet, dass sie unter anderem zum Besuch der gymnasialen Oberstufe berechtigten (erweiterter Sekundarabschluss).
Für die musikalische Begleitung der Feier sorgte die Leiterin der Bläserklassen der Oberschule, Andrea Dommel. Den Auftakt der Feier bildete eine ökumenische Andacht, geleitet von Gemeindereferentin Kirsten Griep-Raming und Pastor Ralf Maennl.

(Aus der Ems-Zeitung vom 13.07.2021)

 

 

 

Written by 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.