Rätsel – Der kluge Nachbar

Ein Bauer hinterlässt ein verwirrendes Testament. Die drei Söhne erben 19 Kühe und sollen diese folgendermaßen aufteilen:

Der älteste Sohn soll die Hälfte, der mittlere ein Viertel und der jüngste Sohn ein Fünftel seiner Kühe bekommen. Nach tagelangem Streit unter den Brüdern stellt ein Nachbar seine einzige Kuh als zwanzigste zur Herde dazu. Nun klappt es mit der Teilung. Der Älteste nimmt sich zehn, der Mittlere fünf und der Jüngste vier Kühe.

Wieso ist die Teilung mithilfe der zwanzigsten Kuh so einfach geworden?

Schreibt eure Lösungen in die Kommentare!

Avatar

Written by 

1 Kommentar(e) zu “Rätsel – Der kluge Nachbar”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.