• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Caritas-Werkstätten und Schüler beim Umwelttag in Dörpen

 


Bei schönstem Frühlingswetter und mit guter Laune, Arbeitshandschuhen und Müllsäcken bewaffnet, zogen am Freitag sieben Beschäftigte der Caritas Werkstätten und ein Betreuer zusammen mit 15 Schülern sowie vier ehemalige Lehrern der Oberschule Dörpen los, um die Beete, Wäldchen und Straßenränder Dörpens von Müll zu befreien. Unter dem Motto "Dörpen räumt auf" wirken die Caritas Werkstätten bei dieser jährlichen Aktion schon seit 2005 mit.

Bei einem wohlverdienten Snack nach getaner Arbeit sprach der Schulleiter der Oberschule, Peter Schade, ein Dankeschön für die Hilfbereitschaft aller Teilnehmer aus. Man wolle sich auch weiter an dieser Umweltaktion der Gemeinde beteiligen.


 

 

Design by i-cons.ch / etosha-namibia.ch