• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start
Willkommen auf der Homepage des Schulzentrums Dörpen

Neues Schuljahr mit Wortgottesdienst gestartet

Unsere "Neulinge" im 5. Jahrgang freuen sich mit ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern auf den gemeinsamen Start ins neue Schuljahr 2017/2018. Insgesamt wurden 76 Schülerinnen und Schüler an der Oberschule Dörpen aufgenommen.
Zu dem Wortgottesdienst in der ersten Stunde hatten sich auch die Eltern der Fünftklässler in der Aula eingefunden.
 


 



 


 

Auszeichnung der Schülerlotsen


 

Die Verkehrswacht Papenburg und der Schulleiter der Oberschule Dörpen, Peter Schade, bedankten sich bei den 13 diesjährigen Schülerlotsen, die durch ihren freiwilligen Einsatz für mehr Verkehrssicherheit an der Kreuzung am Busbahnhof des Schulzentrums Dörpen sorgten. Die Schüler wurden durch Herrn Sandmann von der Polizei Dörpen und den Fachleiter Mobilität, Herrn Schepers, ausgezeichnet.

 



 

Aus der Ems-Zeitung vom 12.05.2017:


 

 

Erna de Vries spricht vor 200 Schülern

 

 

Die Holocaust-Überlebende Erna de Vries aus Lathen ist zu Gast für einen Vortrag in der Oberschule Dörpen gewesen.

Vor mehr als 200 Schülern der Jahrgänge 9 und 10 der Oberschule Dörpen schilderte de Vries, wie sie die NS-Judenverfolgung und ihre Gefangenschaft in den Konzentrationslagern Auschwitz-Birkenau und Ravensbrück überstanden hat. Dabei ist sie der Gaskammer als Kind im Gegensatz zu ihrer Mutter entronnen. De Vries, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, über ihre Geschichte mahnend zu berichten, war bereits mehrfach in der Oberschule zu Gast.

Zum Dank für ihren Vortrag beteiligt sich die Schule mit einer kleinen Geldspende für den jüdischen Nationalfonds, der sich um Bäume und die Wasserversorgung in Israel kümmert. De Vries hatte nach ihrem Vortrag berichtet, dass sie diesen Fonds unterstütze.

 


 

 

Aus der Ems-Zeitung vom 31.03.2017:




 



Design by i-cons.ch / etosha-namibia.ch